Holzpreise haben angezogen – WBV-Geschäftsführer: „Den Waldbesitzern geht es gut“

Auf dem Holzmarkt war im vergangenen Jahr viel in Bewegung: Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat fossile Energie teuer gemacht, Holzprodukte wie Pellets oder Scheitholz waren extrem gefragt. Umgekehrt trübte sich die Lage auf dem Bausektor ein, weil durch die Zinserhöhungen der Bauboom abgeflacht ist. Dennoch machen die Mitglieder der WBV Ammer-Loisach gute Geschäfte.
1 2 3 1.074